Pflegehinweise Gomesa

Sortiment

Zur Zeit haben wir nur eine einzige Gomesa in unserem Produktionssortiment. Es handelt sich um Gomesa radicans, eine Naturform. Viele weitere Sorten sind noch im Aufbau. Die hier vorliegende Sorte verströmt mit ihren feinen zarten Blüten einen lieblichen Duft, die jeden Raum in ein Tal im Regenwald verwandelt. Ihre Natürlichkeit und ihre Reinheit verbindet urbanen Lifestyle mit der Ursprünglichkeit des Pflanzenreiches. Diese Rarität setzt Akzente und passt sich dennoch jedem Blumenfenster an.

Pflege

Ihre Gomesa radicans ist recht einfach zu kultivieren. Sie gedeiht im Sommer bei ca. 20 °C und im Winter in der Ruhezeit bei 16°C. Achten Sie auf viel Frischluft und dass die Pflanzen nicht von der Sonne direkt angestrahlt werden. Die Pflanzen werden gleichmäßig feucht gehalten und sollten nie für lange Zeit ganz austrocknen. Tauchen Sie den Topf dafür einmal pro Woche in lauwarmes Wasser. In der Wachstumszeit von März - Oktober können Sie alle 14 Tage schwach dosierten Orchideendünger hinzufügen. Bei niedriger Luftfeuchte können auch die Blätter besprüht werden. Achten Sie immer auf die Wurzeln, wenn sie braun sind, wird die Pflanze oft zu viel gegossen oder gedüngt. Etwa alle 2 Jahre sollten die Pflanzen in Sphagnum umgetopft werden.

X